Auf, auf, ihr Mannen und Frauen vom Leuchtturm!

Infos um CoronaStand: 28.10.2020

Bund und Länder haben heute massive Maßnahmen für ganz Deutschland beschlossen. Für uns heißt das: Kein Training und keine Punktspiele im November. Quelle: tagesschau.de

von

Herren 4

In der Corona-Krisenzeit machten sich an einem Montagabend Benni, Fuddel, Mats, Dennis, Hansi und Ralf auf den Weg zum Wiker SV 4.

von

Herren 5

Zurückgezogen und nun doch wieder nicht – der Beginn der Serie der 5. Herren war schon sehr turbulent. Die neue Grundidee: Lassen wir doch die vier Jugendlichen Cosi (Kirk), Ben (Schüler), Erik (Storma) und Tom (Waldheim) gemeinsam in der 5. Herren spielen. Sie spielen ja schon die zweite Saison in der Jugend gemeinsam, lassen wir sie doch Erfahrungen sammeln. Zwei Erwachsene, die die 6er Mannschaft auffüllen, finden wir immer.

von

Herren 1

Am 04.10. hatten wir zum ersten Mal seit 7 Monaten endlich wieder unser erstes Punktspiel in der Verbandsoberliga, und mit dem Ziel aufzusteigen sind wir hoch motiviert zum Preetzer TSV II gefahren.

von

Herren 3

Wäre es nach uns gegangen, gäbe es Hin- und Rückrunde, aber Hauptsache wir dürfen spielen.

von

Schüler

Das diesjährige NTTV-Ranglistenturnier der Jugend 13 fand vom 26. bis zum 27. September in Berlin statt. Ich hatte das „Glück“ für den TTVSH als Betreuer anzureisen und unsere aufstrebenden Talente Ben Schüler und Cosimo Kirk zu unterstützen.

von

„Der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten“ (*). Von dieser Einfachheit und Beständigkeit im Fußball war der Tischtennis-Sport ja schon immer Lichtjahre entfernt (man denke nur an das irrsinnige Chaos um die Mannschaftsstärken zwischen 3 und 6 Spielern). Durch die Corona-Pandemie sind noch weitere Varianten hinzu gekommen...

von

Virus

Nachdem die Landesverordnung zum 10.08.2020 keine weiteren Lockerungen für unseren Sport beinhaltete, wurden auf einem Treffen mit Vertretern verschiedener Sportfachverbände und des zuständigen Ministeriums zunächst Eckpunkte vereinbart, ...

von

Die vorletzte Ferienwoche wurde nun doch zum Trainieren frei gegeben, d.h. am 28.07. und 30.07. kann (unter den bekannten Hygiene-Auflagen) trainiert werden.