News

von

Während die reine Jugendtruppe in der vorigen Saison (2022/23) mit dem achten Platz den Klassenerhalt schaffte, konnte sich die altersmäßig gemischte Mannschaft nun deutlich (auf den vierten Platz) verbessern.

von

Wie man aus zwei Mannschaften eine macht und mit nur drei Einzelsiegen ein Punktspiel gewinnt.

von

Unsere Mannschaft mit den Spielerinnen Jule Meyer, Saphira Zatkos, Barbara Schultz, Kerstin Richter und Jasmin Löffler hat sich in der Landesliga Nord in der vergangenen Saison wieder gut geschlagen. In der nach Corona reduzierten Staffel mit nur noch sechs Mannschaften haben wir mit 14:6 Punkten einen erfreulichen zweiten Platz hinter dem Spitzenreiter Breklumer SV punktgleich mit TSV Vineta Audorf erreicht.

von

Hinter der zweiten Herren steckt mit dem 4. Platz und dem ungefährdeten Klassenerhalt eine erfolgreiche Saison in der Herren Verbandsliga. Dabei empfinden wir die Serie als erfolgreich, weil sie Spaß gemacht hat, wir in den Punktspielen ein gutes Team waren und nicht wenige Spiele für uns entscheiden konnten. Darüber hinaus haben wir auch einige „nette“ Zwischenfälle erlebt, die zunächst die Verbundenheit gefördert haben und später einmal zu guten Geschichten taugen.

von

Mit 11 aktiven Spielern/Spielerinnen (nach Positionen geordnet: Horst, Kjell, Fabian, Klaus-Peter, Sönke, Andreas, Jürgen Noah, Jasmin, Jürgen Koch, Marcos und Edyta) gingen wir in die erste reguläre Saison nach Corona, und die Vorfreude auf normale Spiele war allen anzumerken.

von

Gemäß der nominellen Mannschaftsaufstellung starteten wir mit 8 Spielern in die Saison. Es stellte sich allerdings schnell heraus, daß nur 4 davon das Ziel "Klasse halten" angehen werden.

von

In dieser Saison wurde in der Bezirksliga das System umgestellt auf 2 Anfangsdoppel und 2 Enddoppel... und jeweils 2 Einzel im Paarkreuz (4er Dietze System), Siegpunkt bei 7. Vorher immer nur 2 Anfangsdoppel und jeweils drei Einzel (4er Werner Scheffler System), Siegpunkt bei 8.

von

Riesengroße Freude bei der vierten „Herren“-Mannschaft. Der Klassenerhalt ist gesichert!

von

Die Saison ist nun zu Ende. Unsere Kreisliga-(Vierer-)Mannschaft mit den Stammspielern Martin Gottwald (Mats), Michael Weinhold, Rüdiger Goetz (Fuddel) und Dennis Brinkmann startete im September voller Vorfreude...

von

Traurig nehmen wir Abschied von unserem Ehrenmitglied, einem großartigen und engagierten Menschen: Karl-Heinz (Kalle) Hamer.

von

Bei den 41. Inselmeisterschaften der TTG Sylt-Ost am 13.-15. Januar kamen insgesamt vier Senioren und ein weiterer Spieler der SV Friedrichsort auf's Treppchen.

von

Wir haben diesen Samstag die Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Bei bestem TT-Wetter haben wir schon um 9 Uhr die ersten Bälle und die ersten Bier weggehauen.

von

Bei uns in der 6. Herren läuft es diese Serie aus verschiedensten Gründen nicht ganz rund. Viele Spielverlegungen, Ausfälle, kampflos verlorenes Spiel – es war alles dabei...

von

Erwachsene

Am Samstag, 17.12.2022 ab 9:15 Uhr (Einlass ab 8:30 Uhr) findet unsere Vereinsmeisterschaft statt. Teilnahmeberechtigt sind alle aktiven Vereinsmitglieder, sowohl Damen und Herren der SVF TT-Abteilung, sowie alle Spielerinnen und Spieler, die für die laufende Saison über eine Spielberechtigung im Erwachsenenbereich verfügen.

von

Am 29.10. fanden die diesjährigen Kreismeisterschaften der Jungen 15 und 19 statt. Bei den U15 Jungs schlugen Lasse Brinkmann, Per-Lönne Pedersen und Kjell Marxsen auf. Eine positive Überraschung war die gut gefüllte Halle. Trotz der rückläufiger Teilnehmerzahlen der letzten Jahre, war dieses Teilnehmerfeld erstaunlich groß.

von

Statt vieler Worte gibt es diesmal Videos der Begegnungen an Tisch 1, die bei ca. 15°C ausgetragen wurden. Die ca. 15 Zuschauer sahen teilweise spannende Spiele, allerdings nur zwei Siege auf unserem Konto – Endstand 2:8.

von

Am 10.09.2022 ging es, eine Woche nach unserem Erfolg gegen Geltow, zur sympathischen Mannschaft nach Bargteheide, die zuvor zwar gegen Geltow verloren hatte, dort jedoch nicht mit voller Mannschaft angetreten war. In der Vergangenheit war es immer schwer, Punkte aus Bargteheide mitzunehmen, und dementsprechend wollten wir dieses Mal mehr Erfolg haben.

von

Am 03.09.2022 war es endlich so weit, denn der Start für die erste Herren in die Oberligasaison begann. Neu in diesem Jahr für uns mit Vierer-Mannschaft, und so traten wir an mit Mogens, Niklas, Fabian (ich) und Rene.

von

Am 11./12.6. fanden die diesjährigen Kreisranglisten statt. An den Start gingen 8 Friedrichsorter von U13 bis U19.

von

Am 27.03. fanden die diesjährigen Landespokalmeisterschaften in Bad Segeberg statt. In der Herren Klasse A wollten Fynn, Niklas und ich (Fabian) den Titel holen, um wieder zu den deutschen Pokalmeisterschaften fahren zu können.

von

Das Präsidium des Tischtennis-Verbandes Schleswig-Holstein hat entschieden, die Punktspielserie 2021/2022 der Damen und Herren mit Wirkung vom 02.02.2022 abzubrechen. Siehe Meldung des TTVSH Corona-Pandemie: aktuelle Entscheidungen.

von

Herren 1

Mölln reiste am Samstag bei schönem Wetter bei uns in Friedrichsort an. Wir haben wie immer die besten Männer zusammen getrommelt und traten diesmal ohne Flo an, Darius alias der zu-Null-Mann half bei uns aus.

von

Beide Tage durften wir gegen die Bramfelder ran, am Samstag gegen Bramfeld 2 und am Sonntag gegen Bramfeld 1.

von

Am Freitag 01.10. hatten wir, die Dritte Herren, unser Spiel gegen Preetz 4. Tim musste kurzfristig wegen Krankheit absagen. Captain Torge organisierte als Ersatz Cosimo (13 Jahre) aus der 5. Herren. Er war begeistert mal mitspielen zu dürfen und sagte sofort zu.

von

„Die Vierte ist wie eine Schachtel Pralinen - man weiß nie, wer spielt“ (*) Beim Lesen der Aufstellung denkt manch einer vielleicht an einen sicheren Durchmarsch in der Kreisliga, aber das ist blanke Theorie. In der Praxis haben wir es aktuell mit Trainingsrückständen, fehlender Spielpraxis oder gar kompletten Ausfällen zu tun. Die Aufstellung dieser Vierer-Mannschaft mit insgesamt 9 Spielern zu planen, erweist sich bereits zum Saisonstart als richtig.

von

Wir haben am Samstag die Vereinsmeisterschaft durchgeführt. Insgesamt haben 19 Personen teilgenommen, wahrscheinlich weniger als in den letzten Jahren, aber trotzdem eine gute Anzahl, um den Tag zu füllen. Die Vorbereitungen liefen natürlich auf Hochtouren, und wir konnten den Teilnehmern hoffentlich eine schöne Atmosphäre bieten.

von

Erwachsene

Am Samstag, 04.09.2021 ab 10 Uhr (Einlass ab 9 Uhr) findet unsere Vereinsmeisterschaft statt. Teilnahmeberechtigt sind alle aktiven Vereinsmitglieder, sowohl Damen und Herren der SVF TT-Abteilung, sowie alle Spielerinnen und Spieler, die für die kommende Saison über eine Spielberechtigung im Erwachsenenbereich verfügen.

Angaben zum Meldeschluss und Startgeld, weitere Infos und Gedöns finden sich in der offiziellen Einladung zur Vereinsmeisterschaft 2021 (PDF, ca. 680KB).

von

Herren 4

In der Corona-Krisenzeit machten sich an einem Montagabend Benni, Fuddel, Mats, Dennis, Hansi und Ralf auf den Weg zum Wiker SV 4.

von

Herren 5

Zurückgezogen und nun doch wieder nicht – der Beginn der Serie der 5. Herren war schon sehr turbulent. Die neue Grundidee: Lassen wir doch die vier Jugendlichen Cosi (Kirk), Ben (Schüler), Erik (Storma) und Tom (Waldheim) gemeinsam in der 5. Herren spielen. Sie spielen ja schon die zweite Saison in der Jugend gemeinsam, lassen wir sie doch Erfahrungen sammeln. Zwei Erwachsene, die die 6er Mannschaft auffüllen, finden wir immer.

von

Herren 1

Am 04.10. hatten wir zum ersten Mal seit 7 Monaten endlich wieder unser erstes Punktspiel in der Verbandsoberliga, und mit dem Ziel aufzusteigen sind wir hoch motiviert zum Preetzer TSV II gefahren.

von

Herren 3

Wäre es nach uns gegangen, gäbe es Hin- und Rückrunde, aber Hauptsache wir dürfen spielen.

von

Schüler

Das diesjährige NTTV-Ranglistenturnier der Jugend 13 fand vom 26. bis zum 27. September in Berlin statt. Ich hatte das „Glück“ für den TTVSH als Betreuer anzureisen und unsere aufstrebenden Talente Ben Schüler und Cosimo Kirk zu unterstützen.

von

„Der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten“ (*). Von dieser Einfachheit und Beständigkeit im Fußball war der Tischtennis-Sport ja schon immer Lichtjahre entfernt (man denke nur an das irrsinnige Chaos um die Mannschaftsstärken zwischen 3 und 6 Spielern). Durch die Corona-Pandemie sind noch weitere Varianten hinzu gekommen...

von

Virus

Nachdem die Landesverordnung zum 10.08.2020 keine weiteren Lockerungen für unseren Sport beinhaltete, wurden auf einem Treffen mit Vertretern verschiedener Sportfachverbände und des zuständigen Ministeriums zunächst Eckpunkte vereinbart, ...

von

Die vorletzte Ferienwoche wurde nun doch zum Trainieren frei gegeben, d.h. am 28.07. und 30.07. kann (unter den bekannten Hygiene-Auflagen) trainiert werden.

von

Auch in den Ferien darf weiterhin trainiert werden. Es stehen der Dienstag und Donnerstag bis einschließlich 23.7. zur Verfügung. In den letzten beiden Wochen der Sommerferien wird die Halle grundgereinigt und kann nicht genutzt werden.

von

Allgemein

Eine Notiz des Admins zum Upgrade der Website.

von

Allgemein

Es ist nicht viel, was unsere Homepage in dieser Zeit des sportlichen Stillstands bieten kann, aber immerhin: Es gibt einen neuen Punkt im News-Menü: News historisch.

von

Herren 5

Endlich mal wieder ein Heimspiel in unserem „Tempel“ am Freitagabend. Es fanden sich sogar Zuschauer als Fanunterstützung ein, auch unseren „Edel Fan“ Torsten durften wir wieder begrüßen. Diese Unterstützung nahmen wir sehr gerne an, wir d.h. Fuddel, Dennis, Hansi, Michael, Naschi und Ralf. Aufgebaut war auch schon, was für ein Service, und Dank geht an Jonas. Mit den ganzen Voraussetzungen muss es ja was werden.

von

Herren 7

Am 05.03. empfing die 7. Herren die 6. Herren von KTTK. Wir alle wollten unbedingt 2 Punkte ergattern. Über ein mögliches Unentschieden wurde überhaupt nicht nachgedacht.

von

Herren 1

Nach 3 Siegen und 1 Niederlage spielt unsere 1. Herren am kommenden Wochenende um Platz 3 in der Tabelle. Am Samstag empfangen wir die 2. Bramfelder Mannschaft, Spielbeginn ist um 15 Uhr.

von

Herren 5

Alle gesund und in Spiellaune, so fuhren Fuddel, Dennis, Hansi, Michael, Naschi und Ralf nach Melsdorf zum Punktspiel. Es ist immer wieder sehr angenehm, von so einer netten Mannschaft empfangen zu werden.

von

Herren 5

Einen Tag vor einem wichtigen Punktspiel trafen zwei Krankmeldungen von Hansi und Michael ein. Naschi hatte vorher schon den Termin abgesagt. Nun kam aber die Stunde unserer Mannschaftsführer Dennis und Fuddel. Telefonieren, chatten und...

von

Herren 5

In der vollen Halle, bei drei Punktspielen, erwarteten wir unsere Gäste von Eintracht/Eiche. Voller Erwartung und Motivation standen Benni, Fuddel, Dennis, Hansi, Michael und Ralf bereit zum Punktspiel. Im Hinspiel kassierten wir noch eine knappe Niederlage, dieses sollte jetzt geändert werden.

von

Herren 5

Die 5. Herren erwartete ihre Gäste vom Kieler TTK 4 mal wieder in geänderter Formation. Benny musste in der 4. Herren aushelfen, und Michael hatte einen anderen Termin. Also holten wir uns Olaf Rieken, den amtierenden Sylter Inselmeister (D) zur Verstärkung. Hierfür nochmal Glückwunsch nachträglich. So standen also Fuddel, Dennis, Hansi, Naschi, Ralf und Olaf bereit, um gegen den Klub anzutreten. Unsere Gäste spielten mit drei Ersatzleuten, wir witterten schon mal Siegerluft.

von

Herren 5

Die 5. Herren begann in geänderter Besetzung die anstehende Rückrunde. Gemeldet sind jetzt Benni, Fuddel, Dennis, Hansi, Michael, Naschi und Ralf. Benni fehlte zum Einstand mit einer Grippe, und Naschi hatte einen anderen Termin; so holten wir uns Manni als Ersatz zum Punktspiel.

von

Herren 1

Endlich hat das neue Jahr begonnen und damit auch die Rückrunde der Verbandsoberliga Saison. Ein guter Vorsatz in den Köpfen unserer Mannschaft könnte ein Sieg gegen den Sportclub aus Parchim gewesen sein. In den vergangenen Jahren entwickelte sich diese Mannschaft zu einer Art Angstgegner für uns, weil wir...

von

Jugend

Am 14/15.12. fanden die diesjährigen Landesmeisterschaften der A-Schüler und Jungen in Trittau statt. Für uns starteten bei den Schüler Klassen Tom, Erik, Ben, Cosi und Annabell. Bei den Jugendklassen gingen Viviane, Jule und Mats an den Start.

von

Herren 7

Im Kellerduell gegen den Tabellenletzten FT Vorwärts 2 gelang uns zuhause ein glücklicher 9:7 Erfolg. Trotzdem stehen wir nach wie vor mit 6:14 Punkten auf dem vorletzten Platz.

von

Jugend

In allen Einzelkonkurrenzen setzten sich bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften die Favoriten durch. Nur im Doppel war nicht unbedingt mit den neuen Titelträgern zu rechnen.